Meller Ultraforum
Spass am Ultralanglauf

Streakrunning

"



Jetzt versucht Ole es auch

Ich will ein Jahr schaffen
Mal sehen wie es Läuft



Die Regeln des '
Täglich Laufens'

Grundsätzlich gilt folgende Regel: Man muss jeden Tag laufen um seine Laufserie zu erhalten.

Um die Gültigkeit einer Laufserie zu werten, gibt es ein detailliertes Regelwerk das die meisten Fragen auch beantwortet.

  • Damit eine Laufserie als gültig erklärt wird, muss man täglich im Zeitraum von 0.00 bis 24.00 Uhr eine Laufstrecke von 1,6 Km durchgeführt und beendet haben. Falls keine vermessene Laufstrecke vorhanden ist, kann man 12-15 Minuten locker joggen, dies entspricht in aller Regel eine Streckenlänge von ca. 2km.
  • Die durchgeführte Laufeinheit muss ohne technische Hilfsmittel oder durch Unterstützung Dritter durchgeführt werden.
  • Die durchgeführten Laufeinheiten sind lückenlos und nachvollziehbar zu dokumentieren, ebenso der Start und das Ende einer Laufserie. Meist wird die persönliche Trainingsdokumentation in einer gemeinsamen Liste bekennender Laufserien-Läufer zusammengefasst. Die Dokumentation der Laufeinheiten unterliegen der Fairness und des Vertrauens, denn die Einhaltung der oben angeführten Regeln und die Dokumentation der Laufeinheiten werden nicht durch Dritte kontrolliert.
  • Auch wenn zum Jahresabschluss die Summe der Laufeinheiten gleich der Jahrestage, also 365 ist, gilt: Ein „Laufen auf Vorrat“ (2 x Laufen am Vortag und dann keine Laufeinheit) ist ebenso ungültig, wie das Nachholen einer versäumten Laufeinheit des Vortages.
Aus   Streakrunners.de